MPA-STARTSEITE 
Zurueck zur Startseite
 

 
Über das Institut
Publikationen
Forschung
Vorlesungen und Seminare
Öffentlichkeitsarbeit
Interna
Nachrichten Archiv
 Nachrichten Archiv
  2015/2014     2013     2012     2011     2010     2009     2008     2007     2006     2005...     
linkPfeil.gif Keine negativen Temperaturen
Dezember 2013
In den letzten 60 Jahren gab es immer wieder Theorien und Experimente, die behaupteten, negative absolute Temperaturen in bestimmten Quantensystemen beobachtet zu haben.

linkPfeil.gif Entrauschen, Entfalten und Entwirren von Photonenbeobachtungen
Dezember 2013
Marco Selig, Torsten Enßlin und Hannelore Hämmerle

linkPfeil.gif Warum stehen die massereichsten Galaxien im lokalen Universum still?
November 2013
Thorsten Naab (MPA), Ludwig Oser (MPA, Columbia University) und das ATLAS3D Team

linkPfeil.gif Weltraumteleskop Planck nun abgeschaltet
Oktober 2013
Nach fast 4,5 Jahren an Beobachtungen ist das ESA-Weltraumteleskop Planck nun abgeschaltet worden. Im Laufe seines Lebens konnte das Observatorium die ihm gestellten Aufgaben sogar übertreffen und lieferte genauere Messungen der ältesten Strahlung im Universum.

linkPfeil.gif Zwei ausgezeichnete Arbeiten erhalten den Kippenhahn-Preis
Oktober 2013
Die Nominierungen für den Kippenhahn-Preis in diesem Jahr waren beide gleichermaßen exzellent und zugleich völlig unterschiedlich, so dass die Jury sich entschied, den Preis dieses Jahr zu teilen und die Auszeichnung an Florian Hanke und Francesco de Gasperin gemeinsam zu vergeben.

linkPfeil.gif Massimo Gaspari erhält Livio-Gratton-Preis
Oktober 2013
Am 12. Oktober 2013 wird Massimo Gaspari vom Max-Planck-Institut für Astrophysik mit dem Livio-Gratton-Preis für die beste Doktorarbeit in Astronomie und Astrophysik in Italien in den letzten beiden akademischen Jahren verliehen.

linkPfeil.gif Planck-Karten der kosmischen Mikrowellen-Hintergrundstrahlung testen die fundamentale Symmetrie der Raum-Zeit während der kosmischen Inflationsphase
Oktober 2013
Jaiseung Kim und Eiichiro Komatsu

linkPfeil.gif Tag der offenen Tür 2013
Samstag, 19. Oktober, 11:00-18:00 Uhr
Mit Vorträgen, "Cosmic Cinema", "Astro-Sprechstunde", Sonnenbeobachtung, "Kinderlabor" und vielem mehr...

linkPfeil.gif Europäische Förderung für Simulationen von Sternexplosionen
September 2013
Hans-Thomas Janka vom Max-Planck-Institut für Astrophysik erhält Zusage für ERC Advanced Grant
Wie der Europäische Forschungsrat Ende Juli bekannt gab, wird der MPA-Wissenschaftler Hans-Thomas Janka für sein Projekt zur Modellierung von Sternkollaps und ?explosionen einen ERC Advanced Grant erhalten.


linkPfeil.gif Metalle in Galaxien: Ist das, was wir sehen, auch das, was wir erwarten?
September 2013
Rob Yates und Guinevere Kauffmann

linkPfeil.gif Auf der Suche nach Typ Ia Supernovae-Vorläufern mit Material aus der Sternumgebung
August 2013
Assaf Sternberg und Wolfgang Hillebrandt

linkPfeil.gif Archäologie mit Sternspektren: Auf der Jagd nach Hinweisen zur Galaxie-Entstehung
Juli 2013
Maria Bergemann und das Gaia-ESO-Survey-Team

linkPfeil.gif Turbulente Geburt von Neutronensternen
Juni 2013
Mit den bislang aufwändigsten Computersimulationen gelang es Forschern am Max-Planck-Institut für Astrophysik, die komplizierten Vorgänge bei der Entstehung von Neutronensternen im Zentrum kollabierender Sterne mit zuvor nicht erreichter Genauigkeit zu berechnen.

linkPfeil.gif Diederik Kruijssen erhält Christiaan Huygens-Preis
Juni 2013
Am 19. Juni verlieh die königlich niederländische Akademie der Wissenschaften den Christiaan Huygens-Preis an den MPA-Wissenschaftler Diederik Kruijssen für die beste niederländische Doktorarbeit in Astronomie und Weltraumwissenschaften in den vergangenen fünf Jahren.

linkPfeil.gif Otto-Hahn-Medaille der MPG für Irina Zhuraleva
Juni 2013
Am 5. Juni 2013 erhielt Irina Zhuravleva die Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft zusammen mit weiteren jungen Wissenschaftlern. Die Otto-Hahn-Medaille wird jährlich an junge Forscher für herausragende wissenschaftliche Leistungen vergeben.

linkPfeil.gif Ein neues Maß für den Ursprung von Typ Ia-Supernovae: Die Suche nach He II Rekombinationslinien in elliptischen Galaxien
Juni 2013
Tyrone Woods und Marat Gilfanov

linkPfeil.gif Praktische Astronomie am Girls' Day
Juni 2013
Traditionell beteiligte sich das Max Planck Institut für Astrophysik auch dieses Jahr am bundesweiten Girls' Day.

linkPfeil.gif Die Wechselfälle des kosmologischen Standardmodells
Mai 2013
Der diesjährige Biermann-Dozent ist ein guter Bekannter: Prof. Carlos Frenk arbeitet seit vielen Jahren eng mit Wissenschaftlern am Max-Planck-Institut für Astrophysik zusammen.

linkPfeil.gif Rashid Sunyaev zum Einstein Professor der Chinesischen Akademie der Wissenschaften gewählt
Mai 2013
Rashid Sunyaev erhält eine der prestigeträchtigen Einstein-Professuren der Chinesischen Akademie der Wissenschaften.

linkPfeil.gif Das Bluedisk-Projekt: Auf der Suche nach Hinweisen zur Entstehung von Scheibengalaxien
Mai 2013
Jing Wang und Guinevere Kauffmann

linkPfeil.gif Neues MPA Gebäude offiziell übergeben
April 2013
Im April wurde der Erweiterungsbau des Max-Planck-Instituts für Astrophysik offiziell seiner neuen Bestimmung übergeben.

linkPfeil.gif Neue Direktorin am MPA
April 2013
Mit dem 1. April 2013 ernannte die Max-Planck-Gesellschaft Dr. Guinevere Kauffmann zum Wissenschaftlichen Mitglied der Gesellschaft und neuen Direktorin am Max-Planck-Institut für Astrophysik.

linkPfeil.gif Die hohe Kunst, ein exquisites Sternmenue zu kochen
April 2013
Zazralt Magic (MPA), Remo Collet (ANU) und Martin Asplund (ANU)

linkPfeil.gif Planck vermisst das Universum - detaillierte Himmelskarte der kosmischen Hintergrundstrahlung bestätigt Standardmodell und findet gleichzeitig Abweichungen
März 2013
Am 21. März 2013 stellte die Planck-Kollaboration ihre erste vollständige Himmelskarte der kosmischen Mikrowellenhintergrundstrahlung vor, die das Standardmodell der Kosmologie eindrucksvoll bestätigt und dessen Parameter nun sehr genau festlegt.

linkPfeil.gif Stellare Lithium-Häufigkeiten stützen Standardmodell des Urknalls
März 2013
Karin Lind (MPA), Jorge Melendez (Department of Astronomy, University of Sao Paulo, Brasil), Martin Asplund (Mount Stromlo Observatory, Australian National University, Australia), Remo Collet (Mount Stromlo Observatory, Australian National University, Australia), Zazralt Magic (MPA)

linkPfeil.gif Magnetfelder in der Astrophysik: ein 'elektronisches Lehrbüchlein'
Februar 2013
Magnetfelder spielen bei vielen Objekten im Universum eine wichtige Rolle, von der Sonne mit ihren Flecken und der magnetisch aufgeheizten Korona, die während einer Sonnenfinsternis sichtbar wird, bis hin zu Pulsaren und den spektakulären 'Jets' von Schwarzen Löchern und Protosternen.

linkPfeil.gif Asteroseismologie bei Magnetaren
Februar 2013
Michael Gabler und Ewald Müller

linkPfeil.gif NIFTY: Numerische Informationsfeldtheorie für jedermann
Januar 2013
Algorithmen zur Rekonstruktion von Signalen können nun eleganter entwickelt werden: Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Astrophysik veröffentlichen NIFTY, eine neue Software zur Datenanalyse und Bildgebung.

linkPfeil.gif Eiichiro Komatsu erhält Lancelot-Berkeley-Preis
Januar 2013
Im Rahmen der jährlichen Wintertagung der amerikanischen astronomischen Gesellschaft AAS in Long Beach am 10. Januar wird MPA-Direktor Eiichiro Komatsu den "Lancelot M. Berkeley - New York Community Trust Prize for Meritorious Work in Astronomy" erhalten.

linkPfeil.gif Entfernungen in unsere Galaxie: wo sind die metall-armen Sterne?
Januar 2013
Maria Bergemann (MPA), Aldo Serenelli (ICE/CSIC, Barcelona), Greg Ruchti (MPA/Lund Observatory, Sweden)



drucken.gif Druckversion topPfeil.gif Top
© 2003—2017, Max-Planck-Gesellschaft, München
Letzte Änderung: 7.8.2015