MPA-STARTSEITE 
Zurueck zur Startseite
 

 
Über das Institut
Publikationen
Forschung
Vorlesungen und Seminare
Öffentlichkeitsarbeit
Interna
Nachrichten Archiv
 Nachrichten Archiv
  2015/2014     2013     2012     2011     2010     2009     2008     2007     2006     2005...     

linkPfeil.gifnur Presseerklärungen anzeigen

linkPfeil.gif Kippenhahn-Preis 2014 wird an zwei Nachwuchswissenschaftler verliehen
August 2015
Beim diesjährigen Sommerfest des MPA gab es viel Grund zum Feiern: mit Richard D'Souza und Marco Selig haben gleich zwei MPA-Nachwuchswissenschaftler herausragende wissenschaftliche Arbeiten geschrieben und erhalten hierfür den Kippenhahn-Preis 2014.

linkPfeil.gif Dreidimensionale Computermodelle stützen Neutrinos als Ursache von Supernovaexplosionen
August 2015
Hans-Thomas Janka

linkPfeil.gif Wie Sterne aus molekularem Gas entstehen
Juli 2015
Guinevere Kauffmann und Mei-Ling Huang

linkPfeil.gif Die großräumige Struktur des Universums wird neu vermessen: die positionsabhängige Zwei-Punkt-Korrelations-Funktion
Juni 2015
Chi-Ting Chiang

linkPfeil.gif Lange Nacht der Wissenschaften 2015
Mai 2015
Am Samstag, den 27. Juni öffnet das Max-Planck-Institut für Astrophysik (MPA) von 18 bis 24 Uhr seine Türen. Wir laden Sie ein, das Institut und seine Mitarbeiter in der "Langen Nacht der Wissenschaften" kennen zu lernen.

linkPfeil.gif Biermann lectures - Wie modelliert man einen Exoplaneten?
Mai 2015
In den diesjährigen Biermann-Lectures wird Professor Isabelle Baraffe von der Universität Exeter über die Modellierung von Planeten außerhalb unseres Sonnensystems sprechen. In ihren Vorträgen wird sie verschiedene Aspekte näher beleuchten, von der inneren Struktur der Exoplaneten bis hin zu ihrer äußeren Atmosphäre.

linkPfeil.gif Was die Röntgenemission von Galaxien und Galaxienhaufen verrät
Mai 2015
Mike Anderson, Massimo Gaspari, Simon White, Wenting Wang and Xinyu Dai

linkPfeil.gif Computersimulation zeigt erfolgreiche Sternexplosion in drei Dimensionen
April 2015
Tobias Melson, Hans-Thomas Janka

linkPfeil.gif Staubige Strukturen in einer weit entfernten Galaxie
April 2015
Wissenschaftler des Max-Planck-Institut für Astrophysik (MPA) kombinierten hochauflösende Bilder der ALMA-Teleskope mit einem neuen System zum Entzerren der Bilder einer starken Gravitationslinse, um so das erste detaillierte Abbild einer jungen und entfernten Galaxie zu erhalten, die mehr als 11 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

linkPfeil.gif Eiichiro Komatsu mit Hayashi-Chūshirō-Preis ausgezeichnet
März 2015
Am 19. März, ehrte die Astronomical Society von Japan MPA-Direktor Eiichiro Komatsu mit dem "Hayashi-Chūshirō-Preis" während der jährlichen Frühjahrstagung an der Universität Osaka.

linkPfeil.gif Das Softwarevermächtnis der Planck-Mission
März 2015
Die Planck-Mission zur Vermessung des kosmischen Mikrowellenhintergrundes (CMB) brachte nicht nur unser Verständnis des Universums einen großen Schritt weiter, sie erschuf auch eine Reihe fortschrittlicher Softwaresysteme.

linkPfeil.gif Rashid Sunyaev erhält Zel'dovich-Goldmedaille von der Russischen Akademie der Wissenschaften
März 2015
Das Präsidium der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAS) beschloss 2015, MPA-Direktor Rashid Sunyaev mit der nach Ya.B. Zel'dovich benannten Goldmedaille auszuzeichnen, für eine Reihe von den Veröffentlichungen über das sehr frühe Universum.

linkPfeil.gif Rashid Sunyaev erhält Eddington-Medaille der Royal Astronomical Society
März 2015
Die Eddington-Medaille der Royal Astronomical Society geht in diesem Jahr an Professor Rashid Sunyaev, Direktor am Max-Planck-Institut für Astrophysik und Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften.

linkPfeil.gif Eine neue Methode zur Bestimmung der Geschwindigkeit des Gases in Galaxienhaufen aus Röntgenbildern
März 2015
Eugene Churazov, Massimo Gaspari, Irina Zhuravleva, Alex Schekochihin, Rashid Sunyaev

linkPfeil.gif Planck enthüllt späte Geburt der ersten Sterne
Februar 2015
Neue Karten des ESA-Satelliten Planck zeigen den gesamten Himmel im "polarisierten" Licht des frühen Universums und verraten, dass sich die ersten Sterne viel später gebildet haben, als bisher angenommen.

linkPfeil.gif Galaktische Anatomie mittels Gammastrahlung
Februar 2015
Marco Selig, Valentina Vacca, Niels Oppermann, Torsten Enßlin

linkPfeil.gif Starburst-Zyklen in Galaxien
Januar 2015
Guinevere Kauffmann

linkPfeil.gif Girls Day 2015: Das All im Wandel
Dezember 2014
Vom Himmel über Garching bis ganz zurück an den Anfang des Universums geht die Reise für Schülerinnen, die am Girls' Day das Max-Planck-Institut für Astrophysik besuchen wollen.

linkPfeil.gif Ein neuer Messstab: Abstandsmessung mit Winkeldurchmesser und Zeitverzögerung bei starken Gravitationslinsen
Dezember 2014
Inh Jee, Eiichiro Komatsu and Sherry H. Suyu(ASIAA)

linkPfeil.gif Kippenhahn Preis 2013 für Tyrone Woods
November 2014
Im November wurde Tyrone Woods mit dem alljährlichen Rudolph-Kippenhahn-Preis für seine Veröffentlichung "He II recombination lines as a test of the nature of SN Ia progenitors in elliptical galaxies" ausgezeichnet.

linkPfeil.gif Sterne beeinflussen zentrale Verteilung der Dunklen Materie in Galaxienhaufen
November 2014
Chervin Laporte and Simon White

linkPfeil.gif Asymmetrische Neutrinoemission: Ein neues Phänomen in entstehenden Neutronensternen
Oktober 2014
Hans-Thomas Janka

linkPfeil.gif Ein detailliertes Modell der Gravitationslinsenwirkung im Galaxienhaufen MACS J1149.5+2223
September 2014
Stefan Rau, Simona Vegetti und Simon White

linkPfeil.gif Blick ins Herz einer Sternexplosion
August 2014
Der erste Nachweis von Cobalt-Gammalinien bei einer Typ Ia Supernova (SN2014J) mit INTEGRAL

linkPfeil.gif Eugene Churazov erhält Harrie Massey-Award
August 2014
Am 4. August erhielt Eugene Churazov den "Sir Harrie Massey Award" im Rahmen der Eröffnung der wissenschaftlichen Versammlung von COSPAR, die mit mehr als 2000 Teilnehmern in der Aula Magna der Universität Moskau stattfand.

linkPfeil.gif Röntgendiagnostik des Gebersterns in ultrakompakten Röntgendoppelsternen
August 2014
Filippos Koliopanos und Marat Gilfanov

linkPfeil.gif Dissertationspreis für Mike Anderson
August 2014
Ende April 2014 erhielt Mike Anderson von der Rackham Graduate School an der University of Michigan den "ProQuest Distinguished Dissertation Award" für seine Doktorarbeit.

linkPfeil.gif Ein Zündfunke für eine Supernova-Explosion
Juli 2014
Beobachtungen bei sehr hohen Energien mit dem Weltraumobservatorium INTEGRAL zeigen ein überraschendes Signal in der Gammastrahlung einer Supernova-Explosion.

linkPfeil.gif Die richtigen Stellen im Blick: Der Sloan Digital Sky Survey sieht noch mehr vom Himmel
Juli 2014
Anfang Juli begann für den Sloan Digital Sky Survey eine neue Phase mit drei neuen großen Programmen.

linkPfeil.gif Der Ursprung der galaktischen Röntgenemission in einem neuen Licht
Juli 2014
Margherita Molaro, Rishi Khatri, Rashid Sunyaev

linkPfeil.gif Stellare Halos zeigen wie Galaxien wachsen: Die Großen fressen die Kleinen
Juni 2014
R. D'Souza, G. Kauffmann, J. Wang, S. Vegetti

linkPfeil.gif Biermann-Vorträge
Mai 2014
Biermann-Vorträge - Astrophysikalische Forschung mit Computersimulationen - Volker Springel

linkPfeil.gif Die Auflösung des Radiohimmels
Mai 2014
Henrik Junklewitz, Michael Bell und Torsten Enßlin

linkPfeil.gif Analytisches Modell für die Stärke der Turbulenz in Galaxienhaufen
April 2014
Xun Shi und Eiichiro Komatsu

linkPfeil.gif Die Verteilung atomaren Gases in Galaxien - Beobachtung und Theorie
März 2014
Jing Wang & Guinevere Kauffmann

linkPfeil.gif Der Zusammenhang zwischen der Entstehung von riesigen schwarzen Löchern und Strömungen im frühen Universum
Februar 2014
Takamitsu Tanaka, Miao Li und Zoltán Haiman

linkPfeil.gif Suprafluide Effekte in Schwingungen von Neutronensternen
Januar 2014
M. Gabler (MPA, Valencia), E. Müller (MPA), P.Cerdá-Durán (Valencia), T. Font (Valencia) und N. Stergioulas (Thessaloniki)



drucken.gif Druckversion topPfeil.gif Top
© 2003—2017, Max-Planck-Gesellschaft, München
Letzte Änderung: 7.8.2015